Olle potrida

Zutaten für 8 Personen:

300gRinderbrust
300gLammschulter
300gSchweineschulter
300gGeflügelbrust
150gdurchwachsenen Speck
150groher Schinken
250gWeißkohl
100gKichererbsen
2lFleischbrühe
2Zwiebeln
1Knoblauchzehen
1Lorbeerblatt
 reichlich Gartenkräuter (Basilikum, Petersilie, Salbei, Sauerampfer)
 Suppengrün (Möhren, Sellerie, Lauch)

Hierbei handelt es sich um einen spanischen Eintopf. Der Name "fauler Topf" ist ein wenig irreführend.

Das Fleisch wird in mundgerechte Stücke geschnitten. Den Schinken, Speck und die Zwiebeln schneidet man in kleine Stücke, der Knoblauch wird gehäutet und klein gehackt. Das Suppengrün und der Kohl wird gereinigt und ebenfalls zerkleinert.

Im Topf wird der Speck und der Schinken ausgelassen und danach wieder herausgenommen. Nun die Fleischstücke im Fett anbraten. Danach die Speck-Schinken-Stücke mit den Zwiebeln und dem Knoblauch wieder in den Topf geben. Das Suppengrün und der Kohl können jetzt ebenfalls kurz mitbraten. Nun alles mit der Brühe aufgießen. Jetzt können auch die restlichen Gewürze hinzugefügt werden. Die Kichererbsen gleich dazu geben, oder einweichen lassen und erst kurz vor Ende zu dem Eintopf geben. Das Ganze nun gut 1½ Stunden vor sich hinköcheln lassen und vor dem Servieren die fein gehackten Kräuter hinzufügen.